Sich selbst absichern

  • So hab grade mein rechner Formatiert und will alles nun so sicher wie möglich machen.


    Festplatten:


    C: -> windows
    D: -> PC Backup
    G: -> Tools <- Soll gecryptet werden, wie am besten anstellen?

    [LEFT][SIZE=1]Die &quot;Szene&quot; schon seit geburt an herzkrank und über die Jahre bilden sich immer mehr �deme, doch trotzdem schlägt das Herz noch irgendwie.[/SIZE][/LEFT]

  • joa habs schon downloadet hat einer n tut dafür?

    [LEFT][SIZE=1]Die &quot;Szene&quot; schon seit geburt an herzkrank und über die Jahre bilden sich immer mehr �deme, doch trotzdem schlägt das Herz noch irgendwie.[/SIZE][/LEFT]

  • Zitat von whit3;12391

    So hab grade mein rechner Formatiert und will alles nun so sicher wie möglich machen.


    Festplatten:


    C: -> windows
    D: -> PC Backup
    G: -> Tools <- Soll gecryptet werden, wie am besten anstellen?


    Ich würde dir Raten, auch die C-Partition zu verschlüsseln, da Windows sehr viel Müll irgendwo im Nirvana zwischenspeichert.


    gruÃ?

    <p>Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.</p>

  • Ich selber hab meinen noch nicht verschlüsselt. Wenn man auch die C-Partition verschlüsselen sollte, könnte man doch auch alle Tools und Daten auf der Virtual Box nutzen und Dort verschlüsseln..?!

  • In ner VM? Ich denk mal dass dann alles nur noch recht langsam ist. Ich hab eine Partition und die ist verschlüsselt. Was bringen mir mehrere Partitionen?


    whit3: Ich würde ehrlich gesagt ALLES verschlüsseln, das bringt dir super Sicherheit.


    Suizidhilfe: Verschlüsseln ist Pflicht. Besonders wenn man sich nicht mehr so ganz im legalen Bereich bewegt. Ich würde aber auch so den Rechner verschlüsseln weil es den Staat nichts angeht was ich auf meinem Rechner hab, als ob ich sowas unterstützen würde.

  • Weicht ein bisschen vom Thema ab aber...


    1. Sind D:\ und C:\ auf unterschiedlichen physischen Laufwerken oder ein einziger partitionierter Datenträger? Falls es nur ein Datenträger ist spar dir den Gedanken von wegen Backups. Denn wenn die Festplatter eines Tages nicht mehr läuft bringen dir auch die seperierten Partitionen wenig.


    2. Ich würde dir dazu raten ALLE Partitionen zu verschlüsseln.

    Sie gehen auf ihren kommandierenden<br />Offizier zu, setzen ihm die Waffe an<br />den Kopf und blasen ihm das Gehirn raus.

  • Para sind nur Partitionen, hab mit true image n backup erstellt vom windows wie es jetzt ist, also mit mozilla, av, tuneup ...


    falls mit die C:/ mal durch ein virus oder sonstiges flöten geht kann ich es einfach wieder zurücksetzen ;)


    wie siet das eigentlich mit truecrypt aus? wenn ich windows starte muss ich dann am anfang das PW eingeben oder wie läuft das?

    [LEFT][SIZE=1]Die &quot;Szene&quot; schon seit geburt an herzkrank und über die Jahre bilden sich immer mehr �deme, doch trotzdem schlägt das Herz noch irgendwie.[/SIZE][/LEFT]

  • wenn du pre boot protection anstellst ja


    nur windows verschlüsseln wäre nicht so schlau,denn einfach hdd ausbauen auf slave jumpern und mit ner anderen booten schon hat man die daten ^^

  • Zitat von shiNe;12590

    nur windows verschlüsseln wäre nicht so schlau,denn einfach hdd ausbauen auf slave jumpern und mit ner anderen booten schon hat man die daten ^^


    Du kannst eine verschlüsselte Systempartition auch durch ausbauen bzw. auf Slave umschalten nicht ohne Passwort entschlüsseln. Wie soll man dann bitteschön an die Daten kommen o.O?


    gruÃ?

    <p>Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.</p>

  • Alsoo...
    Ich habe meine Festplatten inerhalb von 25 Stunden mit Acronis True Image mehrmalls überschrieben (mit nullen, FF usw..).
    Dann habe ich mir auf eine dieser Festplatten einen Teil davon mit True Image versteckt gemacht so das ich da alle Backups vom PC machen kann.
    Anschliessend habe ich sie mit True Crypt verschlüsselt.
    Meiner Meinung nach ist das die besste Lösung.


    Edit: Wenn was ist, sag bescheid. Ich helfe gerne ^^