Intelligente Bots?

  • Ich hatte grad eine recht gute Idee:
    Ich habe über ein BotSystem gedacht:
    - was NICHT zentralisiert ist
    - nichts kostet(auÃ?er man hat eigene Server)
    - keine Server zu sehr belastet wird
    - die Bot Funktionen in Echtzeit übertragen werden
    - ein intelligentes P2P System die IPs zu den Server übertragen können wodurch, auch wenn ein Server hochgenommen wird, die Bots nicht einfach "verschwinden"
    - Server und Bots wie bei RATs mit einem Builder erstellt wird:


    Was man machen muss:
    1.Server erstellen
    2.Auf einen sicheren Windows Server oder auf einem normalen PC im Ausland installieren
    3.Bots erstellen und für die Connections die Server angeben (unbegrenzte Server Anzahl)
    4.Nun connecten alle Server(die auch die Bots haben) auf dich und erwarten Befehle!


    um das anschaulich zu machen:


    Was haltet ihr von der Idee? Und würde es sich lohnen so ein System zu programmieren?




    Du sagst, du spürst die Ohnmacht, denn der Feind ist ach so stark
    Und er will dich niederhalten mit Geschrei durch Bein und Mark
    Mit Verboten und Zensur kann er zwar den Kampf erschweren
    Doch niemals wird ein Richterspruch den freien Geist bekehren.


    Fürchte lieber Deutschlands Untergang als die Reden der Vasallen
    Derer, die der Lüge dienen, denn schon bald werden sie fallen.

  • naja, jeder braucht halt noch nen extra server oder mind. zwei


    Au�erdem hat doch jemand hier nen Bot gecodet, der auch so was ähnliches macht, der die DNS generiert.


    Joa, was sehr sicher wäre iwie ein server (Master), der eine .ini bereithält, die den AKTUELLEN Pfad/IRC für den Bot bereit hält..


    -> 1. Main Server auf dem immer der aktuelle IRC zu finden ist.
    Falls IRC gekickt wird, wayne -> neuer wird geupdatet.


    Man muss nur schaun dass der MainServer sicher bleibt aber ne ini datei!?d

  • Ã?ber sowas haben wir bei unserem aktuellen Botprojekt stundenlang geredet.
    Ein solches system ist nicht gut, weil man nie kontrollieren kann wie viele
    Bots auf einen server connecten und wenn jemand einen server übernimmt,
    kann er per p2p auch befehle weitergeben. Wir haben solcherart systeme
    stundenlang durchgekaut und sind zum Entschluss gekommen, dass es dafür
    asynchrone Verschlüsselung und nochn paar Sachen braucht.

  • BerlinerMauer: Natürlich kann das eingestellt werden wodurch nicht 500 Bots auf einen Server connecten... daswegen auch das p2p system.... natürlich auch alles per Logins und verschlüsselt..




    Du sagst, du spürst die Ohnmacht, denn der Feind ist ach so stark
    Und er will dich niederhalten mit Geschrei durch Bein und Mark
    Mit Verboten und Zensur kann er zwar den Kampf erschweren
    Doch niemals wird ein Richterspruch den freien Geist bekehren.


    Fürchte lieber Deutschlands Untergang als die Reden der Vasallen
    Derer, die der Lüge dienen, denn schon bald werden sie fallen.

  • [SIZE=3]Ich stelle weder Wissen noch Ressourcen für ein armseeliges Board wie dieses zur Verfügung.[/SIZE]

    Signatur entfernt, da ich mich für mein eigenes Board schämen muss - Syler


    [RIGHT]Antw.: Danke und die Verwarnung drückt nur deine Hilfslosigkeit über die Aktion aus. Du bistkein guter Admin. Tut mir Leid.
    [/RIGHT]

    Einmal editiert, zuletzt von interNode ()

  • sicherer wäre es doch wenn du nur einem bot den befehl schicken würdest und der den befehl dann an den nächsten schickt und der wieder an den nächsten usw...
    also ich mein wenn du dir schon die mühe mit p2p machen willst...

  • Ja so läuft doch das dann auch... aber bei deinem System haste einen Bot der direkt auf dich connected... Bei meinem läuft alles auf mehrerern Servern die von nutzer am besten auf russische Pcs laufen....




    Du sagst, du spürst die Ohnmacht, denn der Feind ist ach so stark
    Und er will dich niederhalten mit Geschrei durch Bein und Mark
    Mit Verboten und Zensur kann er zwar den Kampf erschweren
    Doch niemals wird ein Richterspruch den freien Geist bekehren.


    Fürchte lieber Deutschlands Untergang als die Reden der Vasallen
    Derer, die der Lüge dienen, denn schon bald werden sie fallen.

  • Ich finde deine Idee wirklich gut, nur wieso solle am Ende nur ein PC stehen? Wieso dieses mehrfach-System nicht auf alle Ebenen übertragen?

  • also wenn ich deine skizze richtig verstanden hab tauschen nur die server ihre bots per p2p aus. die clients unter sich sind ja nicht miteinander verbunden.
    letztendlich ist das problem doch dass die server eines botnets lokalisiert werden können und ggf. down genommen werden können.


    wenn du aber von einem server aus nur einem bot den befehl oder was auch immer schickst und der bot dann die weiterverteilung übernimmt, ist es fast unmöglich den server zu lokalisieren.

  • das Schema ist an und für sich gut, doch wie mein Vorposter schon gesagt hat, könntest du durch die Weiterleitung der Befehle die Spuren zum Server verwischen.... wenn man dann noch eine Art "Verteilungsalgorithmus" einbaut, dann sollte es kein Problem geben, dass sie deinen Server zu 90% nie finden werden... Das ganze dann in den ersten Ebenen noch über Russland laufen lassen, und naja, wär mal nicht schlecht..... wär interessant an dem System mitarbeiten...

  • Die Bots haben eine IP liste:


    Server1.no-ip.com
    Server2.no-ip.com
    Server3.no-ip.com
    Server4.no-ip.com
    Server5.no-ip.com


    Wenn jetzt server1 hochgenommen wird bleiben die 4 weiteren erhalten :D




    Du sagst, du spürst die Ohnmacht, denn der Feind ist ach so stark
    Und er will dich niederhalten mit Geschrei durch Bein und Mark
    Mit Verboten und Zensur kann er zwar den Kampf erschweren
    Doch niemals wird ein Richterspruch den freien Geist bekehren.


    Fürchte lieber Deutschlands Untergang als die Reden der Vasallen
    Derer, die der Lüge dienen, denn schon bald werden sie fallen.

  • [SIZE=3]Ich stelle weder Wissen noch Ressourcen für ein armseeliges Board wie dieses zur Verfügung.[/SIZE]

    Signatur entfernt, da ich mich für mein eigenes Board schämen muss - Syler


    [RIGHT]Antw.: Danke und die Verwarnung drückt nur deine Hilfslosigkeit über die Aktion aus. Du bistkein guter Admin. Tut mir Leid.
    [/RIGHT]

    Einmal editiert, zuletzt von interNode ()

  • Das war ein beispiel.. du kannst ja auch 500 Server einrichten... und no-ip brauchste net zu benutzen kannst auch "sicherere" weiterleitungs dienste nutzen...




    Du sagst, du spürst die Ohnmacht, denn der Feind ist ach so stark
    Und er will dich niederhalten mit Geschrei durch Bein und Mark
    Mit Verboten und Zensur kann er zwar den Kampf erschweren
    Doch niemals wird ein Richterspruch den freien Geist bekehren.


    Fürchte lieber Deutschlands Untergang als die Reden der Vasallen
    Derer, die der Lüge dienen, denn schon bald werden sie fallen.

  • Was auf jedenfall cool währe das wenn zum Beispiel der Server (der die Bots hat) abused wird das halt der Client eine Backup funktion hat um die Bots wieder zu holen damit die nicht einfach gelöscht werden können. ;)