Autodidakten unter euch?

  • Hello!


    Gibt es unter euch zufällig auch Autodidakten, die sich alles selbst beigebracht haben und es irgendwie geschafft haben, sich mit diesem Wissen selbstständig zu machen? Oder ist das völlig abwegig?

    Ich habe eine Ausbildung als Eventmarketing Manager und da ich ein kleines Händchen für Kreatives habe, dachte ich mir, ich könne in Zukunft eventuell ein paar Dinge selbst in die Hand nehmen, statt sie von anderen erledigen zu lassen.


    In Sachen Fotografie bin ich nicht schlecht. Und eigentlich weiß man ja nie, wenn man einen Fotografen beauftragt, ob dieser eine richtige Ausbildung hat oder nicht. Man fordert ja selten eine Urkunde an. Im Ende müssen die Bilder für ihn sprechen.


    Dass Autodidakten als Ärzte eher weniger Erfolg haben sollten, ist klar. Aber beispielsweise Schreiben kann man ja auch nicht lernen !

    Also los, outet euch gern. :)

  • Also allererstens: Auch Medizin kann man sich scheinbar selber beibringen, ich sag nur Gert Postel https://de.wikipedia.org/wiki/Gert_Postel, wem das nichts sagt und wer zu faul zum nachlesen ist: Postbote, der Urkunden etc gefälscht hat und ohne Medizinstudium als Arzt praktizierte und auch Gerichtsurteile und Co geschrieben hat. Okay, er war bei ein paar Vorlesungen aber hat auch viel durch Fachbücher etc gemacht.


    Aber das sollte vielleicht der Anreiz sein :D


    Fotografie und allgemein Design interessiert mich auch total und da überleg ich gerade mich fortzubilden, Fotodesign ist gerade mein Favorit https://www.sgd.de/kursseite/g…-foto-designerin-sgd.html aber es gibt ja auch Seminare nur zum Thema Fotografie, muss ja kein Fernstudium... und Ausbildung hätte ja nichts mehr mit Autodidakt zu tun